Allianzmission S4 – Infos zu Map Änderungen (Map1,4,5)

Infos zu den neuen Mini Bossen kommen im Laufe der nächsten Woche. Im Gegenzug dazu gibt es aber schon erste Informationen zu den Map Änderungen

Map1:
Ist jetzt wirklich die Einsteigermission und somit viel einfacher. Es wird nur noch 3 Wege geben, was bedeutet, dass 3 Leute ausreichen für 100%. Aber ein wirklich guter Spieler kann Map1 auch alleine packen, was zwar nicht empfohlen wird, aber es ist möglich.

Map4:
Es wird keine Änderungen an der Anzahl der Gegner geben, die man bekämpfen muss, aber um die Schwierigkeit zu verringern wird man nur noch maximal 7 Wege haben, was bedeutet, dass Map4 mit 7 Mann spielbar wird auf 100%
Es wird nicht mehr so sein wie in Season 3, dass man für Map4 mehr Leute braucht als für Map5.

Map5:
Alle Knoten sind an neuen Stellen zu finden, aber es kommen keine neuen Knoten zu den Quests, die bisher noch nicht vorkamen. Allerdings werden die Verknüpfungen anders sein, um die Komplexibilität von Map5 zu erhöhen.

(A.d.R.: z.B. gehen wir davon aus, dass so Dinge wie Knoten auf den selben Weg dann nicht mehr vorkommen, da die sowieso sinnlos waren (Map 5, Abschnitt 1, Weg 1).)
Als Gegenteil zu der Anzahl der Wege, die in Map4 verringert wurden, wird Map5 in Abschnitt 2 mehr Wege haben. Da es in diesem Zug jetzt 8 Wege gibt, werden auch manche Wege kürzer werden, so dass die Menge an Energie, die man braucht nicht viel mehr wird beziehungsweise mit der Menge, die man bekommt übereinstimmt.

Grundsätzlich wurden auf jeder Map die Knoten und Verknüpfungen verschoben und viele neue Gegner eingebaut, lasst euch also überraschen.

Leave a Reply